• Susanne König

Politischer, partei-unabhängiger Stammtisch

Liebe Bürgerinnen und Bürger,


in den Gesprächen mit vielen von Ihnen in den letzten Wochen und Monaten tritt eins immer deutlicher hervor: Sie haben unglaublich viele, gute Ideen für unsere Großgemeinde. Nur leider wurden/werden diese teilweise nicht entsprechend formuliert oder gehört oder finden nicht den Weg zu den (richtigen) Adressaten. Das ist schade.


Ich bin für mehr Bürgerbeteiligung. Ich möchte mehr Möglichkeiten schaffen, dass Sie sich unkompliziert einbringen können. Eine Möglichkeit dafür wäre zum Beispiel ein politischer, partei-übergreifender Stammtisch. Alle 4 bis 8 Wochen, immer rotierend in einem anderen Ortsteil; und die jeweils ortsansässigen Stadträte könnten ebenfalls gleich daran teilnehmen. Was halten Sie von dieser Idee? Lassen Sie es mich wissen.

…wir könnten in Kürze bereits mit dem ersten PPS starten.


Beste Grüße, Ihre Susanne König



PS: Übrigens, die Abkürzung PPS, in Anlehnung an den ´Nachsatz` in Briefen, gefällt mir außerordentlich gut.


PPS: Das darf ja jetzt nicht fehlen… Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass die eigentlich wichtigen, in die Zukunft des jeweiligen Themas gerichteten Gespräche, nach dem offiziellen Schluss der Versammlungen geführt werden? ;)


86 Ansichten